PassionFrance "Basque Yatagan" Taschenmesser

SFr.139.00 Sold Out

Image of PassionFrance "Basque Yatagan" Taschenmesser

Das Basque-Yatagan ist im ganzen Baskenland, also in Spanien und den französischen Regionen, die an die Pyrenäen angrenzen, beheimatet. Seine Yatagan-Klinge ist ursprünglich orientalischen Ursprungs, denn es waren die Kreuzritter, die sie bei ihrer Rückkehr mitbrachten und im Süden Frankreichs und in Spanien heimisch machten. Ihre charakteristische Form setzt sich harmonisch in dem gebogenen Griff fort, dessen Hauptmerkmal ein Muster großer Rosetten um die Griffnieten ist. Bei manchen Messerschmieden gestaltet man sie heute mit der Griffoberfläche plan, ursprünglich sind sie jedoch reliefartig erhaben.
Es ist das bevorzugte Messer der Bauern und Schäfer und man sagt, es sei besonders das Messer der Tabakbauern in der Region um Bergerac, wo man seit Generationen Tabak anbaut. Denn schneidet man zur Ernte die Pflanzen, so tritt an ihrer Schnittstelle ein gallertartiger Saft aus, der es sehr schwer macht, das Messer fest in der Hand zu behalten. Die Rosetten bilden mit ihrem Relief also ursprünglich einen Rutsch- oder Gleitschutz, was uns wiederum erklärt, wie aus einem ursprünglich funktionalen Bestandteil eines Messers, nämlich den erhabenen Rosetten, mit der Zeit ein dekoratives Element werden kann.
Für alle, die für Wanderungen und Outdoor ein solides und standhaftes Taschenmesser suchen, ist es mit seiner Größe, Robustheit und Vielseitigkeit ein idealer Begleiter.

Grösse geschlossen 12.5 cm
Grösse bei geöffneter Klinge 22 cm

Share

Image of PassionFrance "Basque Yatagan" Taschenmesser Image of PassionFrance "Basque Yatagan" Taschenmesser